Warum stretching wichtig ist

Teilnehmer von Indoor Cycling Classes sind bekannt für ihre großartige Ausdauer, starken Oberschenkel und die Kraft, die sie in die Pedale treten können.

Kommt das Thema Flexibilität auf den Tisch, möchten sich viele Cycler lieber hinter ihrem Bike verstecken. Die Gelenke können die volle „range of Motion“ nicht mehr abrufen und die Leistung stagniert oder sinkt.

Man muss die Zeit gar nicht auf irgendwelchen Rollen oder Bällen vergeuden. Es reicht völlig wenn man sich ganz klassisch dynamisch (vor der Class) und statisch (nach der Class) dehnt. Manchmal helfen eben auch ganz altmodische Methoden.

Versucht mal vor der Class eure Gelenke etwas zu mobilisieren und die Muskulatur auf die anstehende Belastung durch leichte dynamische Stretches vorzubereiten. Bringt eure Finger mit gestreckten Beinen so weit wie es geht zu den Zehen und macht euch dann nach oben so lang wie ihr könnt. Wiederholt das 10x.

Dann lasst ihr ein gestrecktes Bein vor und zurück pendeln. Ca. 20x, dann das andere Bein. Wenn ihr euch bereit fühlt, schwingt euch auf den Sattel und es kann losgehen.

Nach einer Cycle Class macht es Sinn sich Zeit zu nehmen um die beanspruchte Muskulatur statisch zu dehnen. Haltet jeden Stretch mindestens zwei Minuten.

stretching
  1. Legt einen Fuss auf den Lenker eures Bikes und streckt das Bein aus. Der Oberkörper ist aufrecht und ihr legt euch so weit nach vorne wie es der Körper zulässt. Merkt ihr, dass die Spannung nachlässt, neigt euch etwas weiter vor.
  2. Wenn ihr noch auf dem Bike sitzt, streckt beide Beine durch. Die Hände befinden sich am Lenker und die Arme sind gestreckt. Spürt hier einen Stretch in der Wade und in den Oberschenkeln. Beide Beine sind gestreckt, Arme und Rücken befinden sich in einer gerade Linie.
  3. Steigt vom Bike ab, greift euch einen Unterschenkel und spürt, wie ihr die Muskulatur in eurer Oberschenkelvorderseite wieder langzieht. Danach wechselt ihr zum anderen Bein.

Stretching wird oftmals vernachlässigt. Wir hoffen, dass wir euch etwas motivieren können, dies ab sofort zu ändern.

Möchten Sie wissen, welche Indoorräder am geeignetsten für alle Formen des Indoorcyclings sind? Nehmen Sie dann Kontakt mit BODY BIKE Deutschland unter der Telefonnummer ++49 (0)292 135 49 38 60 auf oder senden Sie uns eine E-Mail: info@body-bike.de.

Leave a comment